Direktor Günther Laner stellt die HTL Anichstrasse vor.
ZUM VIDEO
Skiexkursion Bergbahnen Kappl
11.04.2019
In Kappl begrüßten uns Geschäftsführer Herr Ing. Andreas Kleinheinz und Betriebsleiter Herr Gebhard Juen herzlich und wir starteten sogleich mit einer Führung durch die Bergstation der Diasbahn. Dort wurde uns der Betrieb der Kabinenbahn genau erklärt und der Maschinenraum sowie die Schaltzentrale gezeigt.

Nach kurzer Abfahrt auf Skiern besichtigten wir anschließend die neugebaute Pumpstation mit Speicherteich. Laut Betriebsleiter Herrn Gebhard Juen beträgt die maximale Pumpenhausleistung 8 x 500 kW, d.h. es können bei einem Volllastbetrieb bis zu 480 Liter Schneiwasser pro Sekunde und bei einem Druck von 60 bar den Berg hinaufgepumpt werden. Ergänzend bietet die neue Pumpstation eine talseitige Versorgung der Beschneiungsgeräte mit bis zu 100 Liter pro Sekunde.

Die letzte Station unserer Führung war die Maschinenhalle mit angrenzender Werkstatt, in der die Pistengeräte gewartet und repariert werden. Die Bergbahnen verfügen über einen sehr modernen Fuhrpark. Ein Mitarbeiter erklärte uns Funktionsweise und Einsatzbereich der Pistenraupen und wir hatten die Gelegenheit, selbst in der Fahrerkabine Platz zu nehmen.

Nach einem gemütlichen Mittagessen konnten wir den Nachmittag bei herrlichem Wetter und besten Schneeverhältnissen auf der Piste verbringen.
Wir möchten uns nochmals bei den Bergbahnen Kappl mit allen beteiligten Personen für den interessanten, abwechslungsreichen und coolen Tag bedanken sowie bei der V.A.M. für die Organisation.

Schülerin und Schüler der 3AHMBT
ZURÜCK